Laborübungen: Lichttechnik

Licht

Praktische Übungen festigen das Wissen

Die Laborübungen im besten ausgestattetem Laboratorium für Lichttechnik bringen den praktischen Kontakt mit dem Themenkreis der Lichttechnik. Es wird dabei das theoretische Wissen in praktischen Übungen gefestigt.

Zu den Inhalten in den Laborübungen Lichttechnik gehören unter anderem:

  • Bestimmung der energetischen und photometrischen Größen sowie Grundgesetze der Lichttechnik
  • Messung von lichttechnischen Parametern
  • Überprüfung wichtiger lichttechnischer Grundgesetze in der Lichtkammer
  • Einheiten in der Praxis – Lumen, Candela, Lux und Nit
  • Beleuchtungsstärkemessung
  • Lichtmessgeräte und ihre Anwendung
  • Messungen bezugnehmend auf die VOPST – Verordnung Optischer Strahlung
  • Absolventen Fachkenntnisse Beleuchtung
  • Beleuchtungsmeister, Lichtgestalter
  • Alle die sich für das Thema interessieren

Hr. Ostr.Prof.D.I.Dr.Krzeszowiak

  • Goniofotometer: Für Leuchten als Grundvoraussetzung einer korrekten Beleuchtungsplanung, für Leuchten- und Lampenentwicklung
  • Nitmeter: (Leuchtdichtemesser)
  • Ulbricht-Kugel : (Durchmesser 2,0 Meter und 0,5 Meter):
    Für die absolute und relative Lichtstrombestimmung von Lampen und Leuchten
  • Monochromator und Spektroradiometer: für die Berechnung spektraler Parameter